Es gibt sie in allen Farben und Formen, mit Glitzer und ohne Glitzer, bestickt oder unbestickt – Satteldecken und Schabracken sind das weiche Zwischenstück zwischen Sattel und Pferderücken. Doch was ist ihr eigentlicher Nutzen und wie erkennt man gute Qualität?

Wozu eine Satteldecke?

Bei vielen Reitern gibt es laufend den Hype um die perfekte Sattelunterlage. Dabei entscheidet meist die optische Erscheinung des Stückes. Farbe und Form müssen gefallen und zum restlichen Equipment passen. Aus rein funktionaler Sicht hat eine Satteldecke oder Schabracke allerdings keinen essentiellen Nutzen. Denn genau genommen erfüllt sie lediglich die Aufgabe, den Sattel vor Schmutz und Schweiß zu schützen. In früheren Zeiten wurden dafür einfache Filzdecken verwendet. Mit der Weiterentwicklung des Reitsports und damit auch des Equipments sind diese anderen Formen und Materialien gewichen.

Gut oder schlecht?
Die Qualitätsunterschiede bei Satteldecken und Schabracken sind teils enorm. Mit ein paar einfachen Tipps kann aber auch ein Laie gleich erkennen, welches Produkt qualitativ hält, was es verspricht. Prinzipiell gilt, je fester das Material, desto besser die Decke. Eine Satteldecke sollte sich nicht leicht verformen lassen. Denn durch die Bewegung des Sattels auf dem Pferderücken könnte diese Falten schlagen und am Pferderücken reiben oder Druckstellen entstehen lassen. Daher eher auf klein gesteppte Decken setzen. Diese sind im Normalfall stabiler.

Wichtig ist auch, dass die Satteldecke oder Schabracke anatomisch geformt ist und sich der Form des Pferderückens bestmöglich anpasst. Ansonsten kann es sein, dass die Decke über dem Wirbelkanal spannt.

Ein alter Geheimtipp aus früheren Zeiten sind Filzdecken. Sie passen sich dem Pferderücken weitaus besser an als Baumwolldecken. Einziger Nachteil: vor allem im neuen Zustand rauen sie das Fell oft auf und sind schwerer zu reinigen.

  

Coming Soon:
Schon bald finden Sie in der umfangreichen Pferdesport-Online.com-Datenbank nützliche Adressen von Sattlern im gesamten deutschsprachigen Raum. Wie gewohnt mit einem Klick findet die App Sattler in Ihrem nahen Umkreis. Der nächste Beratungstermin muss also nicht mehr auf sich warten lassen!


Sie sind Sattler und möchten in die Pferdesport-Online.com-App aufgenommen werden? Dann nehmen Sie über support@pferdesport-online.com oder unter +43 664 / 22 65 022 mit uns Kontakt auf!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s